Truppmann Modul 1 Ausbildung Oktober 2021

Anfang Oktober konnten wir in St. Margarethen wieder einen Lehrgang Truppmann Modul 1 anbieten. An einem Abend und zwei Samstagen wurde die Ausbildung absolviert.

Im ersten Lehrgang, welcher in der Feuerwehr angeboten wird, werden erste Grundkenntnisse vermittelt, hier geht es um die Sicherstellung einer Löschwasserversorgung und einzelne Aufgaben einer Feuerwehrfrau bzw. eines Feuerwehrmannes. Zudem werden Grundkenntnisse zu Rechten und Pflichten eines Feuerwehrmitgliedes vermittelt.

Insgesamt konnten 17 Teilnehmer aus 7 Wehren des Amtes Wilstermarsch teilnehmen.
Auch das Ausbilderteam setzte sich aus Mitgliedern mehrerer Wehren zusammen.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß bei Ihrer zukünftigen Arbeit in der Feuerwehr.
Ein herzlicher Dank geht an die Ausbilder für Ihr Engagement. 

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit.

IHRE FEUERWEHR


Ausbildung der Atemschutzgeräteträger

Im September konnten wir mit einigen unserer Atemschutzgeräteträgern einen Vormittag im Brandcontainer in Brokdorf üben.

Nach einer ausführlichen Sicherheitsunterweisung und Erklärung des Brandcontainers haben wir unsere Wasserversorgung aufgebaut und uns mit Atemschutzgeräten ausgerüstet.

Als erstes Stand die Wärmegewöhnung und eine Flashover-Simulation auf dem Plan. Wir setzten uns in den Brandraum und das Feuer wurde entfacht. Nachdem allen Kameraden gut eingeheizt war, wurde mehrmals ein Flashover (Rauchgasdurchzündung) simuliert.

Als zweites haben wir Strahlrohrtraining gemacht. Wir übten das gezielte Löschen mittels „Bleistifte setzen“. Hierbei wird nur eine geringe Menge Wasser (1-2 L) an eine Wand übers Feuer abgegeben. Diese geringe Menge zerstäubt und kühlt das Feuer herunter. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass sich nicht viel Wasserdampf bildet und die Kameraden im Innenangriff nicht von diesem zum Rückzug gezwungen werden. Außerdem übten wir die Raumkühlung, bei der die heißen Rauchgase mittels Sprühstrahl durch eine Abluftöffnung herausbefördert werden.

Als letztes absolvierten wir in 3er-Trupps eine kleine Übung bei der wir durch den Brandcontainer uns den Weg zum Feuer suchen mussten. Wir führten eine Türöffnung durch und löschten das Feuer.

Zu guter letzt ließen es sich einige Kameraden nicht nehmen durch die „Röhre“ den Brandcontainer wieder zu verlassen.

Der Vormittag sorgte für große Begeisterung bei den Kameraden. Ein großes Dank geht an Michael Fares für die tolle Ausbildung.